Kaipara Historie


Born in New Zealand – Made in Germany

Auf der Suche nach hochwertiger Funktionswäsche kam Frank Selter 2008 erstmals in Kontakt mit Merinowolle. Als er und seine Lebensgefährtin zwei Jahre später mit Rucksack und kompletter Kletterausrüstung eine einjährige Weltreise antraten, hatten die Beiden die herausragenden Eigenschaften dieses Naturproduktes bereits schätzen gelernt.

In Neuseeland erfuhren sie dann, dass die Einheimischen den Pelz dieses Tieres von jeher als „das Gold Neuseelands" bezeichnet hatten. Und tatsächlich ist die Qualität der Merinowolle Gold wert, denn sie verfügt gleich über mehrere Eigenschaften, die im wörtlichen Sinn „einzigartig" sind:

- eine geruchsneutralisierende Wirkung
- eine natürliche Thermoregulation
- einen optimaler Feuchtigkeitstransport
- eine hohe Isolationsfähigkeit
- ein eigenes Mikroklima, das sich unter allen äußeren Umständen den Gegebenheiten anpasst.

Folglich ist Merinowolle für jedes Wetter und jede Klimazone optimal geeignet. Darüber hinaus ist dieses Wunderwerk der Natur extrem pflegeleicht, Geruch neutralisierend, nur schwer entflammbar, vollständig kompostierbar und somit uneingeschränkt umweltfreundlich zu entsorgen. Last but not least zeichnet sich Merinowolle durch einen kaum zu übertreffenden, kratzfreien Tragekomfort aus.

Noch in Neuseeland wurde die Idee geboren, ein Produkt zu schaffen, das jede bis dato im europäischen Markt erhältliche Qualität übertreffen sollte. Basierend auf eigenen Erfahrungen sowie zahlreichen Gesprächen mit Einheimischen, aber auch anderen Reisenden, reifte das Konzept für Kaipara.

Von Anfang an war die oberste Maxime, in der gesamten Herstellungskette allen Aspekten der Nachhaltigkeit und sozialen Verantwortung uneingeschränkt Rechnung zu tragen. Damit stand der Anspruch, eine grüne Philosophie ‚fühl- und erlebbar' zu machen. Es ging nicht nur darum, sich grün anzumalen, sondern grün zu sein. Und es sollte in Deutschland produziert sein, also "Made in Germany"

Im November 2011 besiegelte Frank Selter diese Philosophie schließlich mit der Gründung des Einzelunternehmens Kaipara Merino Sportswear. Zuvor war Frank 22 Jahre lang in der Modebranche im Vertrieb tätig; davon 16 Jahre für s.Oliver. Hier verantwortete er zuletzt den ‚International Wholesale' bis er schließlich zu dem Entschluss kam, seinem Leben eine neue Richtung zu geben.

Born in New Zealand – Made in Germany Auf der Suche nach hochwertiger Funktionswäsche kam Frank Selter 2008 erstmals in Kontakt mit Merinowolle. Als er und seine Lebensgefährtin zwei Jahre... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kaipara Historie


Born in New Zealand – Made in Germany

Auf der Suche nach hochwertiger Funktionswäsche kam Frank Selter 2008 erstmals in Kontakt mit Merinowolle. Als er und seine Lebensgefährtin zwei Jahre später mit Rucksack und kompletter Kletterausrüstung eine einjährige Weltreise antraten, hatten die Beiden die herausragenden Eigenschaften dieses Naturproduktes bereits schätzen gelernt.

In Neuseeland erfuhren sie dann, dass die Einheimischen den Pelz dieses Tieres von jeher als „das Gold Neuseelands" bezeichnet hatten. Und tatsächlich ist die Qualität der Merinowolle Gold wert, denn sie verfügt gleich über mehrere Eigenschaften, die im wörtlichen Sinn „einzigartig" sind:

- eine geruchsneutralisierende Wirkung
- eine natürliche Thermoregulation
- einen optimaler Feuchtigkeitstransport
- eine hohe Isolationsfähigkeit
- ein eigenes Mikroklima, das sich unter allen äußeren Umständen den Gegebenheiten anpasst.

Folglich ist Merinowolle für jedes Wetter und jede Klimazone optimal geeignet. Darüber hinaus ist dieses Wunderwerk der Natur extrem pflegeleicht, Geruch neutralisierend, nur schwer entflammbar, vollständig kompostierbar und somit uneingeschränkt umweltfreundlich zu entsorgen. Last but not least zeichnet sich Merinowolle durch einen kaum zu übertreffenden, kratzfreien Tragekomfort aus.

Noch in Neuseeland wurde die Idee geboren, ein Produkt zu schaffen, das jede bis dato im europäischen Markt erhältliche Qualität übertreffen sollte. Basierend auf eigenen Erfahrungen sowie zahlreichen Gesprächen mit Einheimischen, aber auch anderen Reisenden, reifte das Konzept für Kaipara.

Von Anfang an war die oberste Maxime, in der gesamten Herstellungskette allen Aspekten der Nachhaltigkeit und sozialen Verantwortung uneingeschränkt Rechnung zu tragen. Damit stand der Anspruch, eine grüne Philosophie ‚fühl- und erlebbar' zu machen. Es ging nicht nur darum, sich grün anzumalen, sondern grün zu sein. Und es sollte in Deutschland produziert sein, also "Made in Germany"

Im November 2011 besiegelte Frank Selter diese Philosophie schließlich mit der Gründung des Einzelunternehmens Kaipara Merino Sportswear. Zuvor war Frank 22 Jahre lang in der Modebranche im Vertrieb tätig; davon 16 Jahre für s.Oliver. Hier verantwortete er zuletzt den ‚International Wholesale' bis er schließlich zu dem Entschluss kam, seinem Leben eine neue Richtung zu geben.

Zuletzt angesehen