Merinowolle pflegen – die richtige Pflegeanleitung für eure Merinokleidung



Was ihr über Merinowolle wissen solltet

Unsere Kaipara Merinowolle ist weich und flauschig. Sie schützt uns vor äußeren Einflüssen und bietet einen sehr hohen Tragekomfort. Merinowolle ist nicht nur atmungsaktiv, sondern besitzt eine ausgezeichnete natürliche Elastizität und Formbeständigkeit.
Generell gilt, dass Merinowolle stark schmutzabweisend ist und sie durch ihre antibakteriellen Eigenschaften lange nicht so oft gewaschen werden muss wie andere Stoffarten. Selbst bei intensivem Einsatz beim Sport und unter starkem Schwitzen können Sie Ihre Kleidungsstücke über mehrere Tage am Stück ohne Geruchsbildung tragen. Nächtliches Auslüften an der frischen Luft verlängert diesen Zeitraum nochmals.
Bei all ihren Vorzügen bleibt Merinowolle jedoch eine empfindliche Faser und benötigt daher besondere Pflege und Aufmerksamkeit. Daher wollen wir euch hier Tipps und Ratschläge zur Pflege mit auf den Weg geben, damit ihr lange Freude an eurer Kaipara-Merinokleidung habt.

Merinowolle waschen: So geht's!

Pflegeanleitung beachten!

Die Pflegeanleitung findet ihr in jedem unserer Kleidungsstücke auf einem mit separater Naht eingenähten Pflegeetikett. Dieses könnt ihr einfach entfernen, indem ihr mit einer kleinen Schere die zusätzliche Naht öffnet, ohne die Hauptnaht zu beschädigen, die das Bekleidungsstück zusammenhält.

Über Nacht an die frische Luft hängen!

Hängt euer Kaipara Merino-Kleidungsstück über Nacht an die frische Luft. Das entfernt Gerüche und verlängert den Zeitraum bis zur nächsten Wäsche.

Wäsche in der Waschmaschine möglich!

Früher musste jedes Kleidungsstück aus Wolle mit Hand gewaschen werden. Unsere Kaipara-Produkte verfügen über eine Spezialbehandlung, die sich "Total Easy Care" nennt. Sie sorgt dafür, dass unsere Kleidungsstücke aus Wolle auch bei 40° Grad Celsius problemlos in der Waschmaschine im Wollwaschgang oder einem Waschgang für Feinwäsche gewaschen werden können – ohne einzulaufen. ACHTUNG: Unsere Hemden der URBAN LIMITED-Serie können nur bei 30 Grad gewaschen werden!

Wollwaschmittel ist empfehlenswert

Für eine lange Lebensdauer verwendet ihr am besten immer ein Wollwaschmittel – z.B. unser Kaipara Merino Bio Wollwaschmittel. Bitte verwendet keine Bio-Waschmittel mit Enzymen oder solche mit Bleichmittel. Verwendet generell niemals Bleichmittel – gleichgültig, ob chlor- oder sauerstoffbasiert. Solltet ihr Waschpulver verwenden, so ist es wichtig, das Pulver zuvor in Wasser aufzulösen. Vollwaschmittel könnt ihr in Kombination mit einem Weichspüler ebenfalls benutzen.

Lauwarme Handwäsche auf Reisen

Wenn ihr auf Reisen seid oder keine Waschmaschine verfügbar ist, könnt ihr eure Kleidungsstücke auch per Hand waschen. Bitte achtet dabei darauf, dass das Wasser nicht mehr als handwarm ist. Falls ihr kein Wollwaschmittel zur Hand habt, verwendet am besten Haarwaschmittel, denn unsere Haare sind aus dem gleichen Material wie Schafswolle.

Auf links waschen!

Wascht die Kleidungsstücke auf der linken Seite. So schont ihr die äußere Oberfläche. Außerdem solltet ihr die Wäsche – wie bei normaler Wäsche auch – immer nach Farben trennen um Verfärbungen vorzubeugen. Schließt alle Reißverschlüsse, bevor ihr die Kleidungsstücke in die Wäsche gebt. Diese können Wolle beschädigen und Löcher verursachen.

Merinowolle richtig trocknen

Merinowolle trocknet abhängig von seiner Warenstärke sehr schnell und in wenigen Stunden an der Luft. Falls es jedoch einmal schnell gehen muss, dann könnt ihr die Kleidungsstücke bei niedriger Temperatur auch im Wäschetrockner trocknen. ACHTUNG: Artikel aus der URBAN LIMITED-Serie dürfen nicht in den Trockner!
Je dünner die Stoffe sind, desto eher neigen sie dazu, sich nach dem Waschen zu verdrehen. Besonders diejenigen aus der dünnen 150er Ware neigen verstärkt dazu. Um ein Verdrehen zu vermeiden, nehmt die Kleidungsstücke nach dem Waschen rechts und links an der Schulter oder unten am Saum und schüttelt diese in Form. Danach legt ihr sie zum Trocknen auf ein sauberes Tuch oder hängt sie zum Trocknen auf. Bitte hängt die Kleidungsstücke nicht an der Leine mit Wäscheklammern auf, da sonst der Stoff verzogen oder verlängert werden kann. Besser geeignet sind Kleiderbügel: Einfach auf den Bügel hängen und trocknen lassen – dann spart ihr euch auch das Bügeln! ;-)
Bitte vermeidet beim Trocknen direkte Sonneneinstrahlung und legt die Wolle niemals auf den Heizkörper.

Kann ich Merinowolle bügeln? 

Unsere Kaipara Merinowolle ist sehr knitterarm. Daher ist es nicht notwendig diese zu bügeln. Kleine Falten verlieren sich unmittelbar beim Tragen durch die Körperwärme.
Wollt ihr doch einmal nachhelfen, empfiehlt sich ein heißer Dampf. Er ist perfekt zur Pflege der Merinowolle, weil er sie glättet und die Faser entspannt. Am besten einen Dampfbügler /Steamer oder einfach den Dampf eines Bügeleisens verwenden und das Shirt auf dem Kleiderbügel behandeln. Der Dampf ist dafür verantwortlich, dass eine glänzende Stelle verschwindet
Solltet ihr euer Merino dennoch bügeln wollen, stellt ihr die Temperaturwahl auf Wolle ein. Besprüht das Gewebe kurz mit etwas Wasser oder verwendet vorsichtig die Dampffunktion des Bügeleisens, bevor ihr die Oberfläche der Kleidung mit dem Bügeleisen berührt.
Gebt nur leichten Druck über die Oberfläche, sonst wird diese glänzend. Falls dies einmal geschehen sein sollte, so verwendet nochmals vorsichtig die Dampffunktion und bügelt leicht über die glänzende Stelle. Danach sollte sie wieder verschwunden sein.

Kleidung  aus Merinowolle richtig lagern 

Lagert die Kleidung gewaschen an einem trockenen und kühlen Ort. Hängend oder liegend – das entscheidet ihr selbst. Die vorherige Wäsche beugt einem Befall durch Fraßinsekten vor.
Die Verwendung eines Plastikbeutels ist in Ordnung. So gebt ihr gefräßigen Insekten wie Motten keine Chance. Als vorsorglicher Schutz gegen Motten sind Lavendel, Rosmarin und Thymian, vor allem auch deren ätherische Ölen sehr empfehlenswert. 
Befallene Merino Kleidungsstücke legen Sie für zwei Tage in die Tiefkühltruhe, um alle sich dort noch befindlichen Motten und deren Eier und Larven abzutöten und eine Verbreitung zu verhindern.

Eigenschaften von Merinowolle

Mehr erfahren

Pflegetipps für deine Merinokleidung

Mehr erfahren

Mehr über Kaipara Merinowolle